Aktuelles

2019

9. Oktober

PREISÜBERGABE 2019

Im Rahmen der EACR (European Association of Cancer Research)-Konferenz: „Seed and Soil“ in Berlin wurden die diesjährigen Metastasis-Preise verliehen.

Die Preisträger sind:
Berta Sanchez-Laorden, Instituto de Neurociencias CSIC-UMH, San Juan de Alicante, Spain
Lisa Sevenich, Institut für Tumorbiologie und Experimentelle Therapie, Frankfurt, Germany
Francesco Baschieri, Gustave Roussy Institute, Villejuif, France.

Preisträger und Preisträgerinnen konnten den Konferenz-Teilnehmern ihre Projekte vorstellen:
Berta Sanchez-Laorden: Impact of oligodendroglia on brain metastasis
Lisa Sevenich: Dissecting the complex interplay between innate and adoptive immunity in brain metastasis for improved tumor microenvironment targeted- or immunotherapies
Francesco Baschieri: CAF-tracks support durotaxis of colorectal cancer cells

2018

9. Juni

GET TOGETHER IN WIEN

Wie 2012, 2014 und 2016 treffen sich die “Freunde der Beug Stiftung” (vor allem Freunde und Kollegen von Hartmut Beug) im “Alten AKH” in Wien. Die Arbeitsweise der Stiftung und die letztjährigen Preisträger werden vorgestellt, neue Pläne diskutiert und um Spenden geworben.

Diese Treffen sollen die Freunde der Stiftung immer wieder zusammenführen, um sie dafür zu gewinnen, die Stiftung bekannt zu machen.

2017

5. Oktober

PREISÜBERGABE 2017

IMP (Institut für Molekulare Pathologie) in Wien: Konferenz zur Eröffnung des neuen Forschungsgebäudes.

Während dieser Konferenz werden die Metastase- Preise 2017 an Christian Braun, LMU (Ludwig-Maximilian Universität München) und Manuel Valiente, CNIO (Centro Nacional de Investigaciones Oncológicas), Madrid verliehen. Beide erhalten die Gelegenheit, ihre Forschungsprojekte den Konferenzteilnehmern zu präsentieren.

Christian Braun: „Targeting the coordinated splicing of regulatory detained introns as a novel therapy of metastasis“
Manuel Valiente: „Altered brain vessels as a novel target in brain metastasis“
2016

7. December

WICHTIGE PUBLIKATION

Das Wissenschaftsmagazin “Nature” veröffentlicht  die neuesten Ergebnisse von Salvador Aznar’s Metastase-Projekt. Salvador Aznar (Preisträger von 2013) fand zusammen mit Gloria Pascal, dass Tumorzellen bei der Bildung von Metastasen von bestimmten Fettsäuren abhängig sind.

2016

März

ERSTER NEWSLETTER

Wir verschicken unseren ersten Newsletter, um über wichtige Ereignisse und Termine der Stiftung zu informieren.
Wenn auch Sie in Zukunft einen Newsletter erhalten wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: marieke.von.lindern@beug-metastase.de

2015

30. März

PREISVERLEIHUNG 2015

European Molecular Biology Organization (EMBO) Symposium: „Frontiers in Stemcells and Cancer“ in Heidelberg     

John Thomson und Karin de Visser werden während der Konferenz als Preisträger der Beug Stiftung vorgestellt und erhalten die Metastase-Preise 2015.

Die Preisträger sprechen über ihre Projekte:

Karin de Visser: „Fighting metastatic breast cancer with cancer immunotherapy“

John Thomson: „Analysis of DNA modification profiles in matched primary and metastatic human kidney tumours.“
2013

28. Oktober

PREISVERLEIHUNG 2013

Nature – CNIO (Centro Nacional de Investigaciones Oncologicas): Cancer Symposium on Frontiers in Tumour Heterogeneity and Plasticity, Madrid

Der erste Metastase-Preis der Beug Stiftung wird während der Konferenz an Salvador Aznar Benitah IRB Barcelona (Institute for Research in Biomedicine) überreicht. Salvador Aznar erhält 20 Minuten Zeit, um den Zuhörern seine Ideen und Ziele vorzustellen.

Der Titel seines Projekts ist: „Identifying and characterizing metastasis promoting cells in human squamous cell carcinomas in vivo”.